Das Album der Woche

AC/DC - Power Up

Die Duracell-Hasen des Rock sind wieder voll aufgeladen

Unglaublich, dass wir so etwas in diesem Jahr noch erleben dürfen: nach sechs Jahren melden sich AC/DC mit neuem Stoff zurück. Ihr siebzehntes Studioalbum „Power Up“ darf als erfreuliche Überraschung gesehen werden. Durch den zunehmenden Gehörverlust von AC/DC-Sänger Brian Johnson wurde bereits über ein Karriereende der australischen Band spekuliert. Zum Glück kam alles anders und die Band konnte trotz Johnsons Hörproblemen ein neues Album aufnehmen. Darauf verfestigen die gestandenen Herren ihren Fussabdruck in der Rockmusik-Geschichte. Die virtuosen Gitarrenriffs von Angus Young werden gekonnt in einen roten Faden gebracht durch seinen Neffen Stevie an der Rhythmus-Gitarre, Schlagzeuger Phil Rudd uns Bassist Cliff Williams. Dazu kommt die elektrisierende Stimme von Brian Johnson und fertig ist das wohl rockigste Album des Jahres 2020. Mit „Power Up“ hat die australische Band übrigens den goldrichtigen Titel gewählt: die alten Rock-Duracell-Hasen sind nämlich wieder voll aufgeladen!

Am Montag um 08.20 und 18.20 Uhr stellen wir Dir das neue Album von AC/DC vor.
 

Bildquelle: https://pwrup.acdc.com/


Back to top