Das Album dEr WOCHE

Celeste – Not Your Muse

Musikalisches Zaubermittel gegen den Corona-Winter-Blues

Neben dem Winterblues von welchem ganz viele Menschen zu dieser Zeit eingeholt werden, kommt in diesem Jahr noch ein weiterer Blues hinzu: der Corona-Blues. Gegen diesen Corona-Winter-Blues hat eine junge Musikerin aus Grossbritannien ein Zaubermittel entwickelt und das heisst: „Not Your Muse“. Dies ist nämlich der Titel des ersten Studioalbums der 27-jährigen Celeste. Mit dem Song „Stop This Flame“ hat sie im letzten Jahr schon gezeigt wie sie gekonnt die Elemente aus Soul und Jazz verbindet mit  den Elementen der modernen Popmusik. Nun schafft es Celeste auch mit ihrem Debut einerseits ihren grossen Vorbildern Aretha Franklin und Billie Holiday ein würdiges Denkmal zu setzen, anderseits bringt sie ihre ganz eigene Note in diesen Sound von früher. „Not Your Muse“ sei in einer Zeit entstanden, als es ihr an Energie mangelte, so Celeste zum Entstehungsprozess ihres Erstlings. Dank dem Album sei aber die ganze Energie wieder in ihren Körper zurückgekehrt und so soll es nun allen gehen, die in Zeiten des Corona-Winter-Blues‘ auf der Suche sind nach einer ordentlichen musikalischen Portion Lebensfreude.

Am Montag um 08.20 und 18.20 Uhr stellen wir Dir das Album von Celeste vor.
 

Bildquelle: https://www.celesteofficial.com/


Back to top