Das Album der Woche

Miley Cyrus – Plastic Hearts

Vom einstigen Disney Star ist nicht mehr viel übrig

„WTF Do I Know“ würde zu gut deutsch wahrscheinlich übersetzt werden mit: „Verdammt nochmal, was weiss ich schon!“ Das ist der Titel mit welchem Miley Cyrus ihr neues Album „Plastic Hearts“ einleitet. Dieser Auftakt ist bereits der Beweis, dass von dem einstigen Schätzchen der US-Nation und Disney-Aushängeschild nicht mehr viel übriggeblieben ist. Wie andere Kinder-Stars vor ihr musste auch Miley Cyrus am eigenen Leibe spüren, dass die glänzende Popsternchen-Welt auch ihre dunklen Seiten hat. Ständig im Rampenlicht, ohne ruhige Sekunde und Medien die vorgeben sie besser zu kennen als sie selbst, flüchtet sich Miley Cyrus in Alkohol und Drogen. Fast ein Jahr lang gibt es kein musikalisches Lebenszeichen von der mittlerweile 28-Jährigen. Dieses Jahr bricht Miley Cyrus jedoch ihr Schweigen und rechnet stark, selbstbewusst und kompromisslos mit den vergangenen Jahren ab. Ein kleiner Schönheitsfleck hat die ganze Neuerfindung des einstigen Disney-Stars dann aber doch: vor Kurzem hat sie einen Rückfall erlitten. „Mittlerweile bin ich aber wieder seit mehreren Wochen nüchtern!“, lässt Miley Cyrus zum Albumrelease verlauten. Bleibt nur zu hoffen, dass die 28-Jährige nun ihren Frieden findet mit sich selbst und mit ihrer neuen Musik.

Am Montag um 08.20 und 18.20 Uhr stellen wir Dir das neue Album von Miley Cyrus vor.

Bildquelle: https://www.mileycyrusplastichearts.com/


Back to top