Das Album der Woche

MoTrip - Elemente

Zugänglicher Deutschrap für einen gemässigten Einstieg

Ende Achtzigerjahre wurde MoTrip unter dem Namen Mohamed El Moussaoui im Libanon geboren. Etwas mehr als 30 Jahre später gehört er zu den gestandenen Grössen im Deutschrap und zieht in seinem Best-Of-Album „Elemente“ eine erste Bilanz zu seiner bisherigen Karriere. Im Gegensatz zu Kollegen wie Capital Bra, Samra oder Apache 207 ist MoTrip auch für diejenigen etwas, die normalerweise nichts mit Deutschrap am Hut haben.

Seine Texte sind blumiger, gefühlsbetonter und seine Verse werden oftmals durch zugängliche Popmelodien untermalt. Unterstrichen wird das Ganze durch die Zusammenarbeit mit gestandenen Vertretern der deutschen Popmusik wie Adel Tawil oder Max Giesinger. „Elemente“ gibt einen schönen Überblick über das bisherige musikalische Schaffen von MoTrip. Wer nicht abgeneigt ist den Deutschrap in einer etwas milderen Form kennenzulernen, der ist mit diesem Best-Of bestens bedient.

Am Montag um 11.20 und 18.20 Uhr stellen wir Dir das neue Album von MoTrip vor.
 

Bildquelle: www.motrip.de

 

 


Back to top