Das Album dEr WOCHE

Pegasus - Unplugged

Ein musikalisches Nachhausekommen der besonderen Art

14 Jahre ist es nun schon her, seit eine gewisse Band aus Biel den grossen Durchbruch geschafft hat. Die Bandgeschichte von Pegasus geht aber noch viel weiter zurück: Sänger Noah Veraguth, Bassist Gabriel Spahni und Gitarrist Simon Spahr sind in Biel an derselben Strasse aufgewachsen und haben schon als Kinder gemeinsam Musik gemacht. Später kam dann der Schlagzeuger Stefan Brønner aus Agglo Biel dazu und seither machen die vier Jungs aus dem Seeland die Bühnen zuerst in der Region unsicher, später begeistern sie dann das Publikum zu tausenden rund um den Erdball. Musikalisch hat sich die Band ebenfalls ausgetobt: von ihrem ursprünglich stark durch Bands der 60ies geprägten Sound, wurden Pegasus immer pompöser und haben sich vor allem mit aufwendig arrangierten Pop-Hymnen wie „Skyline“, „Technology“, „Last Night On Earth“ oder „Take It All“ in den Ohren der Leute eingenistet. All diese Songs kehren jetzt zurück, sie klingen aber völlig anders: wie der Titel „Unplugged“ schon verlauten lässt, haben Pegasus ihre Arrangements auf ein Minimum reduziert, kommen organischer daher und verzichten auf zu viel technischen Schnickschnack. So zollen die Bieler ihrer langjährigen Bandgeschichte Tribut, in dem sie sich darauf zurückbesinnen, wie damals alles begonnen hat. Unterstrichen wird das Ganze durch die Rückkehr von Gitarrist Simon, welcher die Band vor ein paar Jahren zwischenzeitlich verlassen hat. „Unplugged“ ist eine ganz spezielle Art von „Back to the Roots“ für Pegasus, aber auch für all diejenigen Fans, welche die Band seit ihren Anfängen vor bald zwei Jahrzehnten treu begleiten.

Am Montag um 08.20 und 18.20 Uhr stellen wir Dir das Album von Pegasus vor.
 

Bildquelle: https://www.pegasustheband.com/


Back to top