Das Album der Woche

Florian Summer - Poolboy

Bubblegum-Pop ist noch nicht tot.

Mit funkigen und elektro-angehauchten Poprhytmen macht er uns nicht nur Freude, sondern auch noch den Sommer etwas länger. Florian Summer hat mit "Poolboy" sein Album vielleicht etwas spät herausgegeben: Normalerweise kommen die Sommer-Alben schon gegen April/Mai des Jahres, damit man die grossen Ohrwürmer während den Sommerferien vollständig auswendig kann. "Poolboy" ist, mit Release gegen Ende August, schon eher ein Spätzünder. 

Doch seien wir ehrlich, die Momente, um sich an einen Strand zu wünschen, nach "Rimini", etwa mit Florian Summer vorne auf dem Töff, den man dann "tight häbe" kann, oder auf den "Macchu Picchu", mit Florian zusammen... diese Momente sind jahreszeitenunabhängig. Deshalb kann "Poolboy" herauskommen, wann es will! Bubblegum-Pop, wie man ihn in dieser Form schon Ende 90er, Anfangs 2000er gekannt hat, kennt keine Jahreszeit!

Am Montag um 11.20 und 18.20 Uhr stellen wir Dir das neue Album von Florian Summer vor.

Bildquelle:  youtube.com


Back to top