RADIO BERN1 setzt auf DAB+

Ab 2020, also bereits in einem Jahr sollen erste UKW Radiosender in der Schweiz abgestellt werden. Bis Ende 2024 wird definitiv Schluss sein mit Radiohören über UKW. Der Nachfolger und neue Empfangsstandard heisst DAB+. Zeit also, die UKW Radios mit DAB+ Radios auszutauschen.

Peter Scheurer, Geschäftsleiter von RADIO BERN1 und Sandro Angeloni, Geschäftsführer von Exclusiv Car-Hifi stellen sich den wichtigsten Fragen zu DAB+:

Was ist der grosse Unterschied von DAB+ zu UKW?

 

Was sind die Vorteile von DAB+?

 

Ab wann sollte man sich einen oder mehrere DAB+ Radios zulegen?

 

Fürs Büro oder den Haushalt kann einfach ein DAB+ Radio gekauft und eingeschaltet werden, aber wie steht es im Auto? Kann da problemlos ein DAB+ Radio nachgerüstet werden?

 

RADIO BERN1 setzt auf DAB+. Noch ist UKW zwar in Betrieb, aber über DAB+ kann RADIO BERN1 viel grossräumiger in den Kantonen Bern, Freiburg und Solothurn sowie in den Städten Zürich, Basel, Luzern und Zug empfangen werden. Davon profitieren die täglich über 120‘000 Hörerinnen und Hörer und alle Werbekunden, welche RADIO BERN1 als Werbeplattform nutzen.

Weitere Infos zu DAB+ finden Sie auf www.dabplus.ch

Alles rund um Werbung auf RADIO BERN1 finden Sie auf www.radiobern1.ch/werbung

 


Back to top