11'000 Passagiere ohne flug 

Grounding: Skywork bleibt am boden

Die Berner Fluggesellschaft ist pleite. Nachdem die Verhandlungen mit möglichen Partner gescheitert sind, hat SkyWork den Flugbetrieb am Mittwochabend eingestellt, teilt das Unternehmen mit. Betroffen sind über hundert Mitarbeiter und 11‘000 Passagiere. 

Das Bundesamt für Zivilluftfahrt hat seit 7 Uhr morgens eine Telefonhotline aufgeschaltet, wo sich Passagiere informieren können. Alle Infos findet ihr hier. Passagiere die ein Flugticket bei einer anderen Fluggesellschaft ab Bern-Belp gekauft haben, sind vom Konkurs nicht betroffen. Der Betrieb am Flughafen Bern-Belp läuft weiter. 

Wie geht es nun weiter mit dem Flughafen Bern-Belp?

Moderatorin Nicole Zaugg im Gespräch mit dem Flughafen Bern-Belp CEO Matthias  Gantenbein: 

Wie ist die Stimmung am Donnerstagmorgen am Flughafen Bern-Belp?

Moderatorin Nicole Zaugg im Gespräch mit BERN1 Reporter Tobias Flückiger: 

Was bedeutet das für Bern?

Nicole Zaugg im Gespräch mit dem Berner Stadtpräsident Alec von Graffenried: 

Top Thema am Mittag:

Schock für die Angestellten und die Passagiere der Fluggesellschaft Skywork; und auch für die umliegenden Gemeinden. 

BERN1 Reporterin Stefanie Derungs: 


Back to top