Mittwoch, 8. Mai 

Tag der Berufsbildung

Zum 11. Mal findet der Interkantonale Tag der Berufsbildung statt. Das Motto lautet in diesem Jahr: "es ist nie zu spät! Berufsabschluss für Erwachsene".

RADIO BERN1 zeigt die Möglichkeiten auf, wie Erwachsene einen Berufsabschluss nachholen können und spricht mit Experten. Ebenfalls werden Austauschprogramme für junge Berufsleute thematisiert. 

Das Programm: 

Sendezeit Inhalt
08.10 Uhr

Es ist nie zu spät! Weshalb die Nachholung eines Berufsabschlusses für Erwachsene wichtig ist, und was für Anlaufstellen es im Kanton Bern gibt, erklärt Maja Huber Abteilungsleiterin Weiterbildung und Höhere Berufsbildung des Mittelschul- und Berufsbildungsamts vom Kanton Bern.

11.40 Uhr

Bundesrat und Wirtschaftsminister Guy Parmelin über die Bedeutung und Wichtigkeit der Berufsbildung und des dualen Bildungssystems. 

14.50 Uhr

Mobilität in der Berufsbildung: die Agentur Movetia fördert nationale und internationale Austauschprogramme für junge Berufsleute. Wir stellen das Förderprojekt vor. 

16.10 Uhr

Es ist nie zu spät! Es gibt für Erwachsenen, die eine Berufsbildung nachholen wollen, 4 verschiedene Wege. Maja Huber Abteilungsleiterin Weiterbildung und Höhere Berufsbildung des Mittelschul- und Berufsbildungsamts vom Kanton Bern, stellt die Möglichkeiten vor. 

18.10 Uhr

Berufs- und Laufbahnberaterin Francesa Kirchhofer beantwortet Fragen der Hörerinnen und Hörer zur Berufsbildung allgemein. 

***

 


Back to top