gruenigen
Foto: RADIO BERN1
Küchenprofis 2022

Nicole von Grünigen aus Lyss

Wir haben vor 4 Jahren dieses Haus (als Familie) gekauft. Unsere Vorgänger, ein älteres Paar, hatten es sich für 2 Personen gemütlich eingerichtet. Rasch mussten wir feststellen, dass wir in der Küche vom Platz her an Grenzen stossen. Der kleine Kühlschrank (2 Tablar und ein Gemüsefach) haben wir ersetzen müssen, im ersten Sommer musste ich oft einkaufen und konnte keine Grosseinkäufe machen und Aktionen berücksichtigen, weil wir wenig Platz im Kühlschrank hatten und im Winter, wenn es kalt genug war, lagerte ich Sachen auf der Terrasse. Das Platzproblem haben wir so gelöst, dass die Küchenmaschinen und Zubehör im Keller eingelagert sind. Unsere Vorgänger waren auch kleiner als wir, ich bin zwar die kleinste und am meisten am Herd, stosse mich aber trotzdem regelmässig den Kopf an der Dunsthaube an. Meine Männer meiden diesen Bereich oder nerven sich über den störenden Abzug. Die nun 20-jährigen Geräte arbeiten nicht mehr zuverlässig, der Backoffen zum Beispiel heizt nicht immer zuverlässig, was zur Folge hat, dass nach der Vorgegebener Garzeit die Gerichte noch nicht durch sind. Ich backe sehr gerne und mache mehrmals die Woche unser Brot aber muss dann immer überwachen, dass es nicht verkohlt oder nicht zu wenig durch ist. Im Grossen und Ganzen sieht unsere Küche äusserlich noch ganz modern und Tipp Top aus. Jedoch im gebrauch hat sie ihre Macken und wir träumen von einer Erneuerung. Auf dem gegebenen Platz könnte man sicher viel mehr Stauraum und auch Arbeitsfläche schaffen. Auch der Bereich der Bar, wo wir essen, bietet höchstens Platz für 3, zu viert muss man bereits in dem Esszimmerbereich ausweichen, dabei ist es so gemütlich, zusammen beim kochen in der Küche sich aufzuhalten. Ich wünsche mir sehr, dass unsere Teilnahme berücksichtigt wird.

Hauptsponsoren

Co-Sponsor

Supporter
Quelle: Zur Verfügung gestellt
veröffentlicht: 7. März 2022 03:00
aktualisiert: 8. März 2022 16:14
info@radiobern1.ch